Samstag, 22. 08. - Vernissage der Fotoausstellung von Teresa Kwasny



Bilder: Elfi Reisinger


"Lockdown in Anif und Umgebung"

im Haus der Kultur • 18:00 Uhr

Hellbrunn – Foto: Kwasny
Hellbrunn – Foto: Kwasny
Teresa Kwasny
Teresa Kwasny

Teresa Anne Kwasny kommt aus Bath, bekannt für seine Thermalbäder aus römischer Zeit, im Südwesten Englands. Teresa war mehr als 25 Jahre lang in Genf in der Schweiz berufstätig und lebt seit 2007 mit ihrem Mann im Ruhestand in Anif. Sie schätzt es sehr, inmitten schöner Natur und zugleich nahe der Stadt Salzburg leben zu können. Fotografieren ist ihr grosses Hobby – nicht ihr Beruf. Teresa Kwasny arbeitet seit der Gründung ehrenamtlich im Team von Anif.Kultur mit. Sie organisiert Vorträge zu internationalen Reise- und Literaturthemen und leitet seit 2 Jahren die Englischgruppe im Anif.Kultur Sprachencafé. Teresa fotografiert und dokumentiert schon seit vielen Jahren Veranstaltungen von Anif.Kultur. Während des „Lockdowns“, den das Coronavirus leider notwendig machte, hat Teresa bei Wanderungen die menschenleere wunderschöne Natur im sonnigen Süden Salzburgs - in Anif und Umgebung - auf vielen Fotos eingefangen und beeindruckende Bilder festgehalten.

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von der Pianistin Aleksandra Chekmak.

Aleksandra Chekmak


Hinweis für Ihren sicheren Besuch:

Beachten Sie bitte, dass Sie uns mit Mund/Nasenschutz besuchen und zumindest einen Meter Abstand zu anderen Gästen unserer Vernissage halten.
Wir bitten Sie um Anmeldung per Email an: reisingerelfi@gmx.net